Lightwing – Mein selbst entworfenes Raumschiff

15 Jun

Auch wenn die Arbeiten am Bubbleship noch ganz am Anfang stehen, starte ich parallel ein anderes Projekt. Ich hatte mir von Anfang an vorgenommen ein Raumschiff mit meinem eigenen Design zu verwirklichen und seit einiger Zeit habe ich für das ein oder andere Teil bereits eine Designidee im Kopf. Ich hatte sie sofort skizziert und später digitalisiert (mit AutoCAD am PC gezeichnet). Da ich es nicht abwarten konnte, die Teile (bisher sind es nur Teile der Tragflächen) real in den Händen zu halten, musste ich einfach loslegen…

Wenn ich meine Vorstellungen genau so im Modell umsetzen wollte, wurde schnell klar, dass ich manche der Komponenten nicht selbst anfertigen konnte, da sie zu filigran und dadurch zu aufwändig sind um sie selbst herzustellen. Ich habe deshalb die meisten Teile der Tragflächen als Vektorgrafik erstellt um sie bei einem Internetdienst mittels Laser ausschneiden zu lassen. Zwei der Komponenten sind bereits angekommen und auf den Fotos unten zu sehen. Sie bestehen aus 6 mm dickem, transparenten Acrylglas. Die auf den Fotos gut zu erkennenden Stege bzw. Schlitze haben eine Breite von einem Millimeter.

Die Tragfläche wird Sandwichartig aufgebaut sein. Die beiden transparenten Komponenten sind dabei die Mittelteile, welche anschließend beidseitig von Platten abgedeckt werden.

Die Form der Mittelteile, vor allem der hohle Innenraum  dient dabei eigentlich nur als Stauraum zu Unterbringung einer Beleuchtung. Die beiden Platten, die das Mittelteil abdecken werden sind bis auf die Schlitze komplett geschlossen, haben die gleiche äußere Form wie das Mittelteil, stehen jedoch ringsum ein paar Millimeter über.

Das Ganze dient dazu, dass am Schluss die Schlitze (und nur diese) farbig leuchten, was einer der Grundgedanken des Designs ist und dem Schiff zu seinem Namen verholfen hat „Lightwing“

Bei der nächsten Bestellung mit Teilen zum Lasern bestelle ich die Unter- und Oberseiten der Tragflächen mit.

 

Ein Kommentar zu “Lightwing – Mein selbst entworfenes Raumschiff

  1. Pingback: Neue Bauteile für die Tragflächen des Lightwing | scifimodels.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.