Neues Projekt: Drohne im Maßstab 1:10

12 Apr

Vor Kurzem kam mir die Idee für meinen ersten Modellbausatz, den ich zum Verkauf anbieten möchte.

Dabei handelt es sich um eine kugelförmige Drohne im Maßstab 1:10. Sie wird etwa 140 mm Durchmesser haben und ca 23 cm lang sein.

Ich habe bereits mit dem Bau begonnen und halte euch hier in Form von Bildern und Beschreibungen auf dem Laufenden.

Begonnen habe ich mit einer 140 mm durchmessenden Acrylglaskugel, die ich mit parallelen Schnitten geteilt habe. Der 70 mm breite Mittelteil der Kugel wurde auf beiden Seiten mit Platten verschlossen und mittig mit Löchern versehen. Beidseitig an das Mittelteil anschließen wird der Antrieb und ganz außen jeweils ein „Teller“ der die Bewaffnung enthält.

Die Seitenteile, das Hinter- und das Unterteil des sichelförmigen Hecks habe ich aus Polystyrolplatten ausgeschnitten. Für die dem Rumpf zugewandte Seite habe ich eine Halbkugel aus Polystyrolplatte tiefgezogen und entsprechend ausgeschnitten. So liegt das Heck perfekt am Rumpf an. Das wäre an sich nicht nötig gewesen, da auch die Seitenteile am Rumpf anliegen. Ich möchte jedoch alle Teile aus Resin abgießen um einen Bausatz daraus zu machen und deshalb musste das Heck „geschlossen“ sein.

Weiter gehts im nächsten Beitrag…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.