Dark Side Of The Moon

…auf rustikalen Holzbrettern
Dark Side Of The Moon_fertig1
Als großer Pink Floyd Fan bin ich auf die Idee gekommen, das weltbekannte Plattencover
von Dark Side Of The Moon für einen dekorativen Wandschmuck zu verwenden.
Durch einen Zufall fielen mir ein paar sehr schöne Hartholzbretter mit unterschiedlicher Breite, etwa einem Zentimeter Dicke und 56 cm Länge in die Hände. Sie sehen durch ihre sägeraue Oberfläche, die Verformungen und Risse schön rustikal aus und waren ideal für mein kleines Bastelprojekt geeignet.
Ich habe die Bretter zunächst etwas gereinigt und anschließend mit schwarzer Acrylfarbe gestrichen. Anschließend habe ich alle nebeneinander von hinten auf zwei Holzlatten geschraubt um eine Platte von 56 cm x 129 cm zu erhalten.
Auf diese Platte wurde nun zunächst das weiße Prisma  und der ankommende Lichtstrahl auf der linken Seite mit 5 mm Dicke aufgemalt. Anschließend folgten auf der rechten Seite des Prismas die farbigen (Rot, Orange, Gelb, Grün, Blau, Lila) Strahlen. Da die bunte Farbe auf dem schwarzen Hintergrund nicht gut gedeckt hat, habe ich zunächst mit Weiß grundiert. Zu guter Letzt folgte eine Schutzschicht mit farblosem seidenmatten Wachs.
Ich bin ganz bewusst nicht mit modellbauerischer Präzision herangegangen, da alles einen groben und rustikalen Charakter haben sollte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.